Legislaturperiode 2017-2021

Aufgrund der Ergebnisse der Einwohnerratswahlen 2017 (wir haben leider einen Sitz verloren), haben sich die politischen Kräfte stärker nach «links» verschoben, was es für unsere Partei schwieriger macht, unserer Politik zum Erfolg und zur Umsetzung zu verhelfen. Einerseits werden wir uns in den nächsten vier Jahren weiterhin mit unseren Möglichkeiten aktiv im Einwohnerrat für unsere Anliegen einsetzen. Anderseits möchten wir vermehrt, da wo es für unsere Politik notwendig ist und wo es Sinn macht, mit Referenden direkt ans Stimmvolk gelangen, was jedoch - und dies möchten wir nicht verhehlen – finanzielle Mittel voraussetzt. Auch haben wir aus dem Wahlkampf Einwohnerrat 2017 unsere Lehren gezogen und werden bei den Gemeindewahlen 2021 noch stärker auftreten und uns einsetzen.